Release Notes

amentis DXS-Plattform Release 3.1

 

 

Open Source-Komponenten

 

Apache NiFi

Version: 1.13.2

 

Apache Cassandra

Version: 4.0.0

 

Apache ZooKeeper

Version: 3.7.0

 

Apache Kafka

Version: 2.8.0

 

Apache Spark

Version: 3.1.2

 

Keycloak

Version: 15.0.2

 

PostgreSQL

Version: 12.5.0

 

Harbor

Version: 1.10.4

 

Amazon Opendistro Elasticsearch

Version: 1.13.2, welche die Elasticsearch Version 7.10.2 enthält.

 

Amazon Opendistro Kibana

Version: 1.13.2. Beinhaltet v1.11.0 des Plugins.

 


 

New Features & Improvements

 

Neue Menüstruktur für mehr Erweiterungsmöglichkeiten.

Die bisherige Menüstruktur wurde in ihrer Aufteilung geändert um weitere Funktionalitäten, wie Kundenerweiterungen und Berechtigungseinstellungen zu ermöglichen.

 

Erweiterung der Export-Funktionen.

Mit der Version 3.1 erweitert amentis seine Export-Funktionen um nativen Excel-Export. Dieser ist jetzt in allen Dokumentenlisten verfügbar.

Nach Abschluss des Export-Prozesses können Sie wie gewohnt Ihre Export-Datei über das Benachrichtigungscenter herunter laden.

Bitte beachten Sie, dass für die Formatierungen der heruntergeladenen Daten im Excel-Format auf die Ländereinstellungen Ihres Excel-Systems zurückgegriffen wird. Die Darstellung der Daten in Excel kann daher von der Darstellung im amentis DXS Add-on Data Exploration abweichen.

 

Verwalten Sie die Zugriffe auf Datenbereiche.

Benutzer und Benutzergruppen sowie die Dialogberechtigungen werden für amentis DXS im externen Tool Keycloak verwaltet, welches über die Oberfläche von amentis DXS aufgerufen werden kann.

Die Verwaltung des Zugriffs auf die verfügbaren Datenbereiche steht ab der Version 3.1 in amentis DXS zur Verfügung.

Sie können Datenbereiche entweder für Benutzergruppen oder für einzelne Benutzer freischalten.

 

Manuelles Laden von Daten in einen Datenbereich.

Möchten Sie Daten manuell in das System laden? - Kein Problem!

Sie benötigen nur einen Datenbereich in den die Daten geladen werden sollen, sowie eine Quelldatei im CSV-Format. Infos über die richtige Formatierung der Daten in Ihrer Datei erhalten Sie komfortabel direkt beim Hochladen der Daten.

Übrigens: Sie können damit nicht nur neue Daten hinzufügen, sondern auch bereits bestehenden Datensätze in Ihren Datenbereichen aktualisieren.

 

Korrektur ungültiger Dokumente.

Fehlerhafte Datensätze, die beim automatischen Upload in das System nicht verarbeitet werden konnten, können Sie über die Ansicht der ungültigen Dokumente nachträglich bearbeiten und erneut hochladen.

Das System informiert Sie, welche Felder im Datensatz nicht dem erwarteten Format entsprechen.

Nach manueller Korrektur und erneutem Laden der Daten, können Sie direkt in den Datenbereich wechseln und Ihre importierten Daten analysieren.

 

Gestalten Sie Ihre eigenen Tooltip-Texte für die Dokumentliste.

Möchten Sie für bestimmte Attribute mehr oder andere Informationen haben als im Tooltip standardmäßig angezeigt werden? Kein Problem! Sie können den angezeigten Text im Tooltip für die Tabellenzellen pro Attribut selbst konfigurieren.

 

Erstellen Sie Schemata und Datenbereiche selbst.

amentis bietet ab der Version 3.1 die Möglichkeit, Schemata und Datenbereiche nicht nur einzusehen, sondern über die Benutzeroberfläche selbst anzulegen. Hierzu stehen Ihnen Assistenten zur Verfügung, die Sie bei der Anlage der Schemata und Datenbereiche unterstützen.

Natürlich ist es auch möglich, bereits bestehende Schemata und Datenbereiche bei Bedarf anzupassen und zu erweitern.

 

Generieren Sie noch mehr Insights mit der Verteilungsanalyse.

Die neue Funktionalität der Verteilungsanalyse bietet Ihnen die Möglichkeit die Häufigkeit bestimmter Werte der Attribute des selektieren Datenbereichs graphisch und tabellarisch darzustellen.

Hierzu stehen Ihnen flexible Filtermöglichkeiten zur Verfügung - je nachdem wie viele Spalten Sie dargestellt haben möchten und welche Sortierung Sie bevorzugen.

Je nach Datentyp des gewählten Attributs werden die Werte entweder als Balkendiagramm oder als Kacheldiagramm dargestellt.

 

Berücksichtigung von Abbildungsregeln.

Mit Abbildungsregeln können Sie anstelle von fachlichen Werten verständliche Texte für die Anwender Ihres Systems anzeigen. Die Texte werden für die Anwender an der Benutzeroberfläche anstelle der fachlichen Werte angezeigt.

Sie haben die Möglichkeit Abbildungsregeln für jedes Attribut in den verschiedenen Schemata anzulegen.

Bitte beachten Sie: Die Filterung der Werte in den Datenbereichen muss nach wie vor über die fachlichen Werte erfolgen.

 


 

Bugs

 

 

Anpassung der Sprache der Feldbeschriftungen und Hilfetexte.

Alle Beschriftungen der Felder sowie die Hilfetexte werden jetzt abhängig von der eingestellten Sprache (deutsch/englisch) korrekt angezeigt.

 

Filter- und Spalteneinstellungen werden nicht mehr zurückgesetzt.

Bei Wechsel der unterschiedlichen Reiter in den Datenbereichen kam es immer wieder vor, dass die eingestellten Filtereinstellungen und Spalteneinstellungen verloren gegangen sind. Dies wurde durchgängig behoben.

 

Berücksichtigung der Zeitzonen.

Bei Datenbereichen, die Datums- und Zeitangaben aus unterschiedlichen Zeitzonen beinhalten, kam es in den Zeitreihenanalysen zu fehlerhaften Anzeigen. Die Zeitzonen der jeweiligen Datums- und Zeitangaben werden nun durchgängig berücksichtigt.

amentis DXS-Plattform Release 3.0

 

 

Open Source-Komponenten

 

Apache NiFi

Version: 1.12.1

 

Apache Cassandra

Version: 3.11.9

 

Apache ZooKeeper

Version: 3.6.2

 

Apache Kafka

Version: 2.6.0

 

Apache Spark

Version: 3.0.1

 

Keycloak

Version: 11.0.3

 

PostgreSQL

Version: 12.5.0

 

Harbor

Version: 1.10.4

 

Amazon Opendistro Elasticsearch

Version: 1.12.0, welche die Elasticsearch Version 7.10.0 enthält.

 

Amazon Opendistro Kibana

Version: 1.12.0. Beinhaltet v1.11.0 des Plugins.

 


 

New Features & Improvements

 

Neues Design - Die Version 3.0 unserer amentis DXS Add-ons erhält einen frischen Anstrich.

Das neue Design überzeugt mit:

  • Verbesserte Menüführung - alle wichtigen Funktionen sind im direkten Zugriff.
  • Neues Responsive-Layout für den Einsatz auf Desktop, Tablet und Mobiltelefon.
  • Zahlreiche Verbesserungen in der Performance und Usability.

 

Lesen Sie Ihre Benachrichtigungen im System.

Mit der Version 3.0 führt amentis die Benachrichtigungen ein.

Sie können Ihre Benachrichtigungen über das Menü oder den Button in der Leiste aufrufen. Im Benachrichtigungs-Dialog erhalten Sie eine Übersicht über alle Ihre Benachrichtigungen als Liste. Details der einzelnen Benachrichtigungen können über das Öffnen-Symbol gelesen werden.

 

Self Service für Benutzerkonto.

Im Portal steht ein Dialog für die Selbstverwaltung des eigenen Nutzerkontos zur Verfügung, zum Beispiel zur Änderung des Passworts.

Bitte beachten Sie:

  • Die Selbstverwaltung ist standardmäßig deaktiviert und muss explizit freigegeben werden.
  • Bei der Verwaltung der Nutzer durch AD oder LDAP steht diese Option nicht zur Verfügung.

 

Analysieren Sie Ihre Daten in der Datenreihenanalyse und leiten Sie wertvolle Erkenntnisse ab.

Die Datenreihenanalyse bietet Ihnen die Möglichkeit alle Ihre Daten graphisch und tabellarisch zu aggregieren und auszuwerten.

Für die Auswertung stehen Ihnen alle bekannten Filtermöglichkeiten der Listenansicht, sowie zahlreiche Optionen zur Aggregration und Segmentierung Ihrer Kennzahlen zur Verfügung.

Die Ergebnisse werden übersichtlich in Balkendiagrammen und Tabellen dargestellt.

 

Gewinnen Sie neuen Erkenntnisse aus Ihren Daten mit der Zeitreihenanalyse.

Mit der neuen Funktionalität der Zeitreihenanalyse haben Sie die Möglichkeit, Ihre Daten zeitraumbezogen zu analysieren.

Hierzu stehen Ihnen flexible Zeitskalen zur Verfügung - je nachdem wie feingranular Sie die Datenbetrachtung benötigen. Sie haben die Möglichkeit mehrere Kennzahlen in einer Grafik zu analysieren und gegenüberzustellen. Verschiedene Aggregationsmöglichkeiten (Durchschnitt, Maximum,…) helfen Ihnen, die für Sie richtigen Erkenntnisse abzuleiten.

 

Dokumentieren Sie Ihre Analyse mit der Möglichkeit die Zeitreihenanalyse zu drucken.

amentis bietet als Erweiterung zur Zeitreihenanalyse zusätzlich die Möglichkeit die von Ihnen erstelle Zeitreihenanalyse zu drucken.

Der Druck der Zeitreihenanalyse kann über das Drucksymbol auf dem Reiter “Zeitreihen” ausgelöst werden. Sie können wählen, ob Sie nur das Diagramm oder zusätzlich auch noch eine Tabelle mit den für das Diagramm aggregierten Werten drucken möchten.

 

Statistiken bieten Ihnen Einblicke in alle Ihre Daten.

Statistiken ermöglichen Ihnen schnelle Erkenntnisse aus Ihren Kennzahlen abzuleiten. amentis bietet mit dieser neuen Funktionalität eine Übersicht über alle Ihre Daten eines Datenbereichs.

Histogramme unterstützen Sie hierbei bei der Häufigkeitsanalyse Ihrer Daten.

Verwalten Sie alle wichtigen Einstellungen Ihrer Datenbereiche an einem zentralen Ort.

amentis bietet mit der neuen Version eine Oberfläche zur Verwaltung Ihrer Datenbereiche und Schemas an. Sie können hier alle Konfigurationen bezüglich Ihres Datenbereich einsehen.

 

Gestalten Sie Ihre eigene Ansicht in den Dokumenten der Datenbereiche.

Über die Ansicht in den Dokumenten können Sie die Reihenfolge der Spalten selbst festlegen, sowie Spalten, die Sie nicht angezeigt haben möchten, ausblenden - Sie stellen selbst ein, welche Daten Sie in welcher Reihenfolge sehen möchten und welche Sie nicht benötigen.

 

Optimierung des Daten-Exports, auch großer Datenbestände.

Mit der Version 3.0 hat amentis die Funktionsweise des Datenexports komplett angepasst. Mit der neuen Funktion ist es nun auch möglich, selbst große Datenmengen aus dem System performant zu exportieren.

Die Export-Dateien werden im Hintergrund aufbereitet. Große Datenmengen werden hierbei automatisch aufgeteilt und komprimiert.

Nach Abschluss des Export-Prozesses informiert Sie das System über das neue Benachrichtigungscenter über die Möglichkeit Ihre Daten herunterzuladen.

 

Unsere neuen Funktionalitäten an den Datenbereichen bringen viele “Insights” für Sie mit.

Mit unseren neuen Self-Service Analysefunktionalitäten gewinnen Sie neue Einblicke in Ihre Daten:

  • Datenreihen-Analyse
  • Zeitreihen-Analyse
  • Statistiken

Für die Analyse stehen Ihnen unterschiedlichste Aggregationsmöglichkeiten zur Verfügung. So können Sie aus Ihren Daten echte Mehrwerte generieren.

 

Die Listenansichten erhalten verbessere Filter- und Sortiermöglichkeiten.

Filtern und sortieren Sie die für Ihre Analyse relevanten Daten.

  • Filter sind jetzt für jedes Attribut Ihren Datenbereichs verfügbar.
  • Neben der Sortiermöglichkeit über mehrere Attribute können Sie nun auch die Spalten in den Listen ein- und ausblenden.

 

Überarbeitete Volltextsuche für mehr “Search Experience”.

Kundenfeedback ist uns sehr wichtig und wir haben es verstanden! Deshalb haben wir die Volltextsuche grundlegend überarbeitet. Die Suche funktioniert jetzt viel schneller.

Die Suche kann nun über folgende Events gestartet werden:

  • Drücken der Eingabetaste
  • Schaltfläche “Suchen” anklicken
  • Verlassen des Fokus im Suchfeld